Hytecon Logo
Gesundheit durch Innovation

Über Uns

Die HYTECON AG mit Sitz in der Schweiz wurde 2015 gegründet. Der Fokus des Unternehmens mit Tochtergesellschaften in Deutschland und Korea, liegt auf der Entwicklung von Produkten für die Aufbereitung und Desinfektion von Wasser für private Haushalte. Zum Einsatz kommen nur die neusten technischen Innovationen wie z.B. UV-LEDs.

UV-LEDs sind besonders geeignet für kleine Desinfektionsgeräte direkt am Wasserhahn (Point-of-Use). Dies war mit klassischen UV-Strahlern in der Vergangenheit nicht effizient umsetzbar.

Nach intensiver Entwicklungsarbeit konnten bereits viele Aspekte des völlig neu erarbeiteten HYTECON-Designs zum Patent angemeldet werden.

Unser erstes jetzt vor der Markteinführung befindliches Produkt ist inzwischen das leistungsfähigste Gerät im PoU-Sektor, was durch zahlreiche unabhängige Tests eindrucksvoll unter Beweis gestellt wurde.

Die Heraus-forderung

Auch wenn viele Stoffe durch die kommunale Wasseraufbereitung entfernt werden, bedeutet das nicht, dass das Leitungswasser vollständig rein ist. Darüber hinaus ist die Qualität des kommunalen Trinkwassers nur bis zur Übergabe in die Haushalte garantiert, so dass trotz strenger Vorschriften und hoher Wasserqualitätsstandards immer noch die Möglichkeit einer weiteren Trinkwasserverunreinigung bis zum Wasserhahn besteht. Wasser, das zuvor sauber war, wird dann beispielsweise in kontaminierten oder bleihaltigen Rohrsystemen verunreinigt.

In vielen Teilen der Welt kann Leitungswasser mit folgenden Stoffen belastet sein:

  • Bakterien, Viren und Parasiten
  • Nitrate
  • Medikamente und Hormone
  • Pestizide und Herbizide
  • Giftige Schwermetalle wie z.B. Arsen und Quecksilber
  • Lösungsmittel und andere flüchtige organische Verbindungen
  • Chlor, Chloramine & Trihalogenmethane
  • Fluoride
  • Mikroplastik

Aufgrund der genannten möglichen Inhaltsstoffe ist es ratsam, die Trinkwasserqualität vor der Entnahme wiederherzustellen.

Unsere Antwort

Der HYPRO™ water ist ein kleines Trinkwasserwerk für Ihr Zuhause. Eine Kombination der besten verfügbaren Technologien, ganz wie im Wasserwerk, nur jetzt direkt an der Entnahmestelle. Angeschlossen vor dem Wasserhahn, zum Beispiel in der Küche,  entfernt er zuverlässig Schadstoffe und zerstört Krankheitserreger. 

Unser Verfahren

Überlegene Technik

Der Einsatz der LED-Technik in Verbindung mit Computational Fluid Dynamics Simulationen (CFD), Rapid Prototyping und dem eigenen Testcenter ermöglichen die Entwicklung von Produkten mit überlegener Desinfektionsleistung für den häuslichen und gewerblichen Bereich.

Von besonderer Bedeutung sind dabei vernetzte Lösungen, die den Nutzer stets über den aktuellen Status der Geräte informieren und die diese Informationen an einer Stelle übersichtlich bündeln. Die Produktreihe HYPRO water zur Aufbereitung und Desinfektion von Wasser ist dabei nur der erste Schritt in der Entwicklung neuer, bahnbrechender Produkte.

 

Das Verfahren

Die Desinfektion mittels UV-Licht ist ein rein physikalisches Verfahren, das nebenproduktfrei und ohne den Einsatz von Chemikalien eine sichere Anwendung ermöglicht. Der Prozess basiert auf der Zerstörung der DNA von Bakterien, Viren und Parasiten und erfolgt in wenigen Sekunden.

                                       

Der HYPRO water nutzt das UV-Licht in maximaler Weise durch die von HYTECON patentierte dynamic twist technology™, durch die das UV-Licht strömungstechnisch optimiert in das Wasser einwirken kann. Das Resultat ist eine überlegene Desinfektionswirkung, die bereits von einem unabhängigen Institut bestätigt wurde.

Im HYPRO water™ kommen vor allem die Vorteile des Einsatzes der LED-Technik zur Geltung:

  • Beliebig viele An/Aus-Zyklen ermöglichen es, die LEDs nur einzuschalten, wenn Wasser benötigt und entnommen wird. Das spart Energie und schont die Umwelt.
  • Durch die extrem schnelle Reaktionszeit der LEDs steht die Desinfektionsleistung sofort zur Verfügung. Eventuell nötige Spülvorgänge entfallen und senken den Wasserverbrauch.
  • LEDs werden wasserseitig nicht warm. Kalkausfall und häufiges Reinigen gehören der Vergangenheit an.
  • Die niedrige Versorgungsspannung ermöglicht einen sicheren Betrieb.
  • Es wird kein Quecksilber eingesetzt, wodurch die Technik in besonderem Maße umweltverträglich ist und schon jetzt die Minamata-Konvention umsetzt.

Ihre Ansprechpartner

GESCHÄFTSFÜHRUNG F&E​

Dr. Andreas Kolch​

fue@hytecon.com

GESCHÄFTSFÜHRUNG VERTRIEB​

Jörn Lohmann

vertrieb@hytecon.com

MARKETING​

Julian Grützmacher

marketing@hytecon.com

Countdown bis zur ISH 2019.

Treffen Sie uns in

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Werde Teil unseres Teams.

KONTAKT

Schweiz

  • HYTECON AG
    Brunnhalde 10
    6006 Luzern
    Schweiz
  • info@hytecon.com
  • +41 41 727 21 60
  • +41 41 727 21 61

Deutschland

  • HYTECON Forschung & Entwicklung GmbH
    Oststraße 68
    32051 Herford
    Deutschland
  • info@hytecon.com
  • +49 5221 28400 - 0
  • +49 5221 28400 - 99

Deutschland

  • HYTECON Produktion & Vertrieb GmbH
    Oststraße 68
    32051 Herford
    Deutschland
  • info@hytecon.com
  • +49 5221 28400 - 0
  • +49 5221 28400 - 99

Korea

  • HYTECON Korea Ltd.
    808-2 Gwanyang 2(i)-dong,
    Dongan-gu, Anyang, Gyeonggi-do
    Südkorea
  • info@hytecon.com
  • +82 31 360 3260
  • +82 31 360 3263

Schweiz

  • HYTECON AG
    Brunnhalde 10
    6006 Luzern
    Schweiz
  • info@hytecon.com
  • +41 41 727 21 60
  • +41 41 727 21 61

Deutschland

  • HYTECON Forschung & Entwicklung GmbH
    Oststraße 68
    32051 Herford
    Deutschland
  • info@hytecon.com
  • +49 5221 28400 - 0
  • +49 5221 28400 - 99

Deutschland

  • HYTECON Produktion & Vertrieb GmbH
    Oststraße 68
    32051 Herford
    Deutschland
  • info@hytecon.com
  • +49 5221 28400 - 0
  • +49 5221 28400 - 99

Korea

  • HYTECON Korea Ltd.
    808-2 Gwanyang 2(i)-dong, Dongan-gu, Anyang, Gyeonggi-do
    Südkorea
  • info@hytecon.com
  • +82 31 360 3260
  • +82 31 360 3263