Skip to main content

Wissen & Blog

Publikationen zum Thema Trinkwasserqualität


Darum ist der HYPRO WATER besser als jede Umkehrosmose

Das Grundwissen zum Thema Umkehrosmose

Blogbeitrag vom 02.06.21 von Dr. Nikolas Sandmann, Leiter der Entwicklung bei HYTECON

Wasser besteht aus zwei Atomen Wasserstoff und einem Atom Sauerstoff. Die Verbindung von Atomen zu größeren Strukturen bezeichnet man als Moleküle. Im Vergleich zu vielen anderen Verbindungen ist das Wassermolekül sehr klein. Wenn man daher zwei Wassersäulen durch eine Membran voneinander trennt, durch die nur die Wassermoleküle fließen können aber z.B. keine Salze und die beiden Wassersäulen unterschiedliche Mengen an Salzen enthalten dann fließt von der Seite mit der niedrigeren Salzkonzentration so viel Wasser auf die andere Seite bis ein Konzentrationsgleichgewicht entstanden ist, d.h. die Salzkonzentration auf beiden Seiten identisch wird... weiterlesen

Die Vor- und Nachteile einer Enthärtungsanlage

Warum Kalk kein gesundheitliches Risiko darstellt

Blogbeitrag vom 22.03.21, von Dr. Nikolas Sandmann, Leiter der Entwicklung bei HYTECON

In vielen Regionen Deutschlands liegt ein hoher Calciumgehalt im Wasser vor, weshalb die Wasserhärte im Bereich „hart“ liegt (>14°dH). Hartes Wasser führt zu Kalkablagerungen in Rohrleitungen, Wasserarmaturen oder auch in Küchengeräten. Hartes Wasser entsteht unter anderem durch sauren Regen, welcher kalkhaltiges Gestein auflöst und somit Calcium ins Grundwasser einträgt. Neben Calcium tragen auch weitere Erdalkalimetalle wie Magnesium und Beryllium zum harten Wasser bei und werden als Gesamthärte ... weiterlesen

Das Wasser der Zukunft

sicher und nachhaltig

Produktstory auf WELT, erschienen am 12.03.2021 - zuletzt abgerufen am 12.03.2021 um 16:31 Uhr

Leitungswasser ist bestes Trinkwasser, wenn es wirklich sauber ist. Das soll der Hypro Water von Hytecon besorgen: Hightech made in Germany in der Küche für erstklassige Wasserqualität. Einfach anzuschließen und deutlich nachhaltiger als gekauftes Wasser in Flaschen. 

weiterlesen: https://www.welt.de/Advertorials/hytecon/article227355223/Hypro-Water-Das-Wasser-der-Zukunft-sicher-und-nachhaltig.html

Lerne HYPRO Water kennen: meinen neuen besten Freund.

Und hoffentlich bald auch der deine!

von Nel Olivia Waga, erschienen auf www.her-etiquette.com am 01.03.2021 - zuletzt abgerufen am 01.03.2021 um 12:15 Uhr

Wasser ist essentiell zum Leben, für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Unser Körper besteht zu einem grossen Anteil aus Wasser. Hoffentlich trinkt auch jeder von euch 2-3 Liter Wasser am Tag, so wie ich. Wann immer ich zuhause bin, bevorzuge ich es gefiltertes Wasser aus meinem Wasserhahn, statt kommerzielles Wasser aus Flaschen zu trinken. Ich freue mich wahnsinnig, dass mein Wasser-Filter in meiner Wohnung in Zürich nun mit dem HYPRO WATER  ... Weiterlesen

2000 Haushalte müssen mit Chlor im Trinkwasser leben

Im Juli 2020 sind Colibakterien ins Trinkwasser gelangt. Einen neuen Hochbehälter wird es wohl erst in einem Jahr geben.

von Florian Fuchs, erschienen auf sueddeutsche.de am 15.02.2021 - 08:25 Uhr, zuletzt abgerufen am 15.02.2021

Donauwörth

Es sei natürlich eine Frage der subjektiven Einschätzung, sagt Donauwörths Oberbürgermeister Jürgen Sorré, andere mögen da empfindlicher sein. Er selbst aber bemerke das Chlor so gut wie gar nicht mehr. Vielleicht mal bei einer heißen Dusche ... Weiterlesen

COLIBAKTERIEN!

Aachener sollen ihr Trinkwasser abkochen

erschienen auf bild.de am 27.01.2021 - 07:35 Uhr, zuletzt abgerufen am 10.02.2021

Aachen – Wasser-Albtraum in Aachen! Colibakterien entdeckt! 250 000 Menschen in Angst!

Wegen der bakteriellen Verunreinigung haben die Stadtwerke Aachen den Bürgern der Stadt vorsorglich das Abkochen des Leitungswassers empfohlen. Das Problem sei bei einer routinemäßigen Kontrolle festgestellt worden, teilten die Stadtwerke am Dienstagabend mit. Betroffen sei das ganze ... Weiterlesen


Alles andere als rein

Pestizide, Dünger, Schmerzmittel: Schweizer Wasser ist bedroht. Nun müsse etwas geschehen, fordern Wasserversorger und Kantonschemiker.

von Carole Koch & Anja Burri: „Alles andere als rein“, in: NZZ am Sonntag, 12.07.2020, zuletzt abgerufen am 13.07.2020

Es war im Mai des letzten Jahres, als der «Super-GAU» das Leben von Robert Gurtner auf den Kopf stellte. Dabei kann der Mann im gebügelten Hemd nichts dafür. Jahrelang hat er sich als Präsident ... Weiterlesen


Medikamentenreste im Abwasser

Gegen Risiken und Nebenwirkungen

von Rebecca Hahn, FAZ vom 19.02.2020, zuletzt abgerufen am 13.01.2021 um 10:30 Uhr 

In unseren Gewässern schwimmt ein Cocktail aus verschiedenen Medikamentenresten. Die Kläranlagentechnik der Zukunft soll Menschen und Wassertiere davor bewahren... Weiterlesen


So dreckig ist unser Trinkwasser

Test in 69 Städten

von Roman Tyborski, wiwo.de vom 02.09.2014, zuletzt abgerufen am 13.01.2021 um 13:49 Uhr 

Metalle, Pestizide und Antibiotika: Die Zeitschrift Öko-Test hat im Trinkwasser mehr Schadstoffe gefunden als gedacht. Wie gefährlich viele Verunreinigungen sind, ist unklar. Wo das Wasser besonders stark belastet ist.... Weiterlesen